SpielKind

Spielen ist eine Tätigkeit, die man gar nicht ernst genug nehmen kann.

Jacques-Yves Cousteau

Als Spielkind sich und andere spüren

Ausgelassen über die Matten kugeln, sich balgen, lachen, halten und gehalten werden, berühren und berührt werden und zwar in einer absolut natürlichen Art, so dass sich jedes Kind zu jeder Zeit wohl, sicher und geborgen fühlt. Das ist der Versuch einer Beschreibung von Original Play (ursprüngliches Spiel). Vielleicht hast du als Kind mit Eltern oder Geschwistern «gerutzt» (gebalgt), das kommt dem Original Play einigermassen nahe, aber bei diesem Spiel gibt es keine Gewinner und Verlierer, kein hartes Drücken oder Einengen. Am ehesten kommt das folgende Bild dem Original Play nahe: Stell dir zwei sich balgende Schmetterlinge vor. Achtsam, rücksichtsvoll und gleichzeitig intensiv und fröhlich.

Original Play ist für alle Kinder geeignet, für jene mit grossem Bewegungsdrang ebenso wie für jene, die sich kaum in eine Interaktion begeben oder vorsichtig sind, eine gesunde Nähe zuzulassen. Jedes Kind bestimmt jederzeit selbst, wie stark es sich im Spiel engagiert und wie weit es gehen will. Niemand wird zu irgendetwas gedrängt.

Als Leiterin sorge ich dafür, dass nur immer jene Kinder miteinander Original Play spielen, die von ihrer Konstitution und ihrem Temperament her geeignet sind, sich miteinander auf der Matte zu amüsieren.

Liebe Eltern, ich weiss, dass es viel Vertrauen braucht, sein Kind in die Obhut eines fremden Menschen zu geben und noch viel mehr, wenn in dieser Zeit körperliche Berührungen stattfinden. Leider haben die Medien vor einiger Zeit das Thema Original Play völlig einseitig und abwertend behandelt. Als langjährige Kindergärtnerin bin ich mir der möglichen Gefahren sehr bewusst und 100 % überzeugt von dieser Methode, die ich seit Jahren mit Kindern praktiziere.

 

Falls Du unsicher bist, stehe ich Dir gerne telefonisch Rede und Antwort.

Ich freue mich auf ausgelassenes Kinderlachen und strahlende Augen!

Kundenstimme

Als unser Sohn in den Kindergarten kam und kein deutsch sprach, erschien eine wunderbare Lehrerin in unserem Leben, sehr liebevoll, verständnisvoll und unermüdlich gegenüber unserem Jungen. Durch das Spielen, das er liebte und liebt, lernte er verantwortungsvoller zu sein, mit seinen kleinen Freunden zu kommunizieren und sie vor allem zu respektieren. Klara’s Hilfe war sehr, sehr wichtig für das Wachstum unseres Sohnes. Er spielte viel mit ihr, er liebt dieses Spiel und wurde ein sehr liebevoller Junge.
DANKE Klara für alles.

Bruna Teixeira

Klara in der Natur

Mein Angebot

Ich breite meine Matten aus und schon kanns losgehen. 

  • Angebot 1: wöchentliches Spielen mit Kindern.
                     30-45 Minuten, 10.- pro Kind
  • Angebot 2: Monatliches Spielen mit Kindern. 
  • Angebot 3: Spielen unter Frauen im Tipi
  • Angebot 4: Spielen unter Erwachsenen im Tipi
  •  

Weitere Daten auf Anfrage

Kundenstimme

Klara hat den Kindern auf ruhige und liebevolle Art gezeigt, wie sie miteinander raufen können, ohne sich gegenseitig weh zu tun. Das schafft Vertrauen und baut Berührungsängste ab.

Karin Brotschi